IMG-20160221-WA0019Unsere Schweine leben das ganze Jahr über auf eingezäunten Wiesen und Feldern in speziellen “Iglus”, so dass sie ihren Naturtrieb frei ausleben können. Nach Belieben dürfen sie wühlen, suhlen, im Schlamm baden oder im Gras liegen.

Die Weiden werden jährlich gewechselt, damit das Feld rekultiviert werden kann und es sich somit regeneriert.

Durch die viele Bewegungsfreiheit wachsen die Schweine etwas langsamer, weshalb sie ca. 3 Monate länger leben als in konventionellen Haltungsformen. Dadurch wird die Wassereinlagerung im Fleisch minimiert, was geringe Bratverluste und bissfestes Fleisch zur Folge hat.

Da wir kein Biobetrieb sind, aber dennoch großen Wert auf das Futter legen, beziehen wir ein Mastfutter, das nicht gentechnisch verändert ist.

Bei uns gibt es keine festgelegten Fütterungszeiten. Auf der Weide stehen stets gefüllte Fütterungsautomaten, damit die Tiere fressen können, wenn sie hungrig sind. Somit vermeiden wir auch Rangkämpfe bei der Fütterung.

IMG-20160221-WA0023 duroc-schweine IMG-20160128-WA0014 IMG-20160221-WA0014